POL-OL: +++Pressemitteilung des Polizeikommissariates Bad Zwischenahn: Brand eines Unterstandes in Wiefelstede-Neuenkruge+++

18.11.2020 – 04:45

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland

OldenburgOldenburg (ots)

Am Dienstag, dem 17.11.2020, gegen 22:30 Uhr wurde der Großleitstelle der Feuerwehr Oldenburg über Notruf ein Schuppenbrand in Wiefelstede, Ortsteil Neuenkruge, mitgeteilt. Unverzüglich wurde die freiwillige Feuerwehr alarmiert sowie mehrere Funkstreifenwagenbesatzungen und ein Rettungswagen entsandt. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen wurde festgestellt, dass auf dem Anwesen eines ehemaligen Baumschulbetriebes am Zwischenahner Damm ein Teil eines Fahrzeugunterstandes in Brand stand. Unweit von diesem Unterstand brannte ein Schutthaufen bestehend aus Kabel- und Metallresten. Den zahlreichen Einsatzkräften der Ortsfeuerwehren Neuenkruge-Borbeck, Metjendorf und Kayhauserfeld gelang es zügig den Brand abzulöschen. Durch die Polizei wurde ein Brandermittlungsverfahren eingeleitet. Zeugen, die an diesem Abend verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizeistation Rastede unter Tel.: 04402/91652-0 oder dem Polizeikommissariat Westerstede unter Tel.: 04488/833-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail:
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 99818 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.