POL-NOM: Auf Betriebsstoffen ausgerutscht und gestürzt

18.11.2020 – 15:25

Polizeiinspektion Northeim

Bad GandersheimBad Gandersheim (ots)

Bad Gandersheim, Schwarzer Weg, Dienstag, 17.11.20, 13.20 Uhr

BAD GANDERSHEIM (schw) – Am Dienstag, 17.11.20, 13.20 Uhr befuhr eine 17-jährige Kalefelderin mit ihrem Leichtkraftrad, Kreidler den Schwarzen Weg in Bad Gandersheim aus Richtung Neue Straße kommend in Richtung Holzmindener Straße. Um die bevorrechtigten Kraftfahrzeuge im Kreisverkehr an der Holzmindener Straße passieren zu lassen, musst die Kalefelderin ihr Kleinkraftrad abbremsen. Aufgrund einer, auf der Fahrbahn befindlichen Dieselspur geriet das Kraftrad ins Rutschen und die 17-jährige kam zu Fall. Sie wurde mit leichten Verletzungen zur Kontrolle ins Krankenhaus Einbeck verbracht. Im Rahmen der Ermittlungen zum Verursacher der Dieselspur, konnte im weiteren Verlauf ein 56-jähriger Bad Gandersheimer mit einer landwirtschaftlichen Zugmaschine festgestellt werden, aus der im Verlauf der Fahrt sukzessive Betriebsstoffe auf die Fahrbahn tropften und so die Gefahrenstelle verursachte. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1200,-

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Polizeikommissariat Bad Gandersheim
Pressestelle

Telefon: 05382/91920 0
Fax: 05382/91920 150
E-Mail:
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 94947 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.