POL-NMS: 201118-2-pdnms Falscher Mitarbeiter der Stadtwerke in Büdelsdorf unterwegs

18.11.2020 – 15:17

Polizeidirektion Neumünster

Büdelsdorf ( RD )Büdelsdorf ( RD ) (ots)

Am 17.11.2020 gegen 12.00 Uhr war ein angeblicher Mitarbeiter der Stadtwerke Rendsburg in der Straße Krathberg in Büdelsdorf unterwegs. Der Mann wollte im Keller einer 86 jährigen Frau die Stromuhr ablesen. Während er zusammen mit der Frau im Keller war, rief er zwischendurch immer mal wieder angebliche Kollegen an, die ebenfalls Stromuhren ablesen wollten. Da die 86 jährige Frau vor dem angeblichen Mitarbeiter in den Keller ging, hat dieser wahrscheinlich die Haustür nicht verschlossen, so dass Mittäter in das Haus gelangen konnten und die Wohnung der Geschädigten nach Wertsachen durchsuchten. Die Frau stellte dann später fest, dass aus ihrer Handtasche in ihrer Wohnung Bargeld gestohlen wurde. Der vermeintliche Mitarbeiter der Stadtwerke soll ca. 29-30 Jahre alt sein, 170-175 cm groß, europäisches Aussehen und er sprach fließend deutsch. Er hatte ein Schild um den Hals mit der Aufschrift Stadtwerke, weiterhin führte er ein Klemmbrett bei sich. Die Kriminalpolizei in Rendsburg sucht jetzt nach weiteren Geschädigten, bei wem waren am gestrigen Tag im Bereich Büdelsdorf ebenfalls Mitarbeiter der Stadtwerke? Wem sind am gestrigen Tage verdächtige Personen oder auch Fahrzeuge im Bereich Büdelsdorf aufgefallen? Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Rendsburg unter der Rufnummer 04331-208450 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Mit freundlichen Grüßen

Sönke Petersen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 93213 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.