POL-KN: (Singen) Beim Rückwärtsfahren Poller übersehen und geflüchtet (17.11.-18.11.2020)

18.11.2020 – 13:11

Polizeipräsidium Konstanz

SingenSingen (ots)

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte in der Zeit zwischen Dienstag, 17.00 Uhr, und Mittwoch, 06.15 Uhr, vermutlich beim Rückwärtsfahren in der Lange Straße einen Poller auf dem Grundstück der Bildungsakademie. Beim Fahrzeug dürfte es sich nach der Spurenlage um einen Lkw gehandelt haben. Beim Aufprall wurde der Poller aus der Bodenplatte gerissen. Ohne sich um den verursachten Schaden in Höhe von rund 2.500 Euro zu kümmern, fuhr der Unbekannte weiter. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Singen, Tel. 07731/888-0, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 99244 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.