POL-KN: (Radolfzell am Bodensee, Lkrs. KN) Aus Unachtsamkeit auf Vordermann aufgefahren (17.11.2020)

18.11.2020 – 13:11

Polizeipräsidium Konstanz

Radolfzell am BodenseeRadolfzell am Bodensee (ots)

Über 7.000 Euro Sachschaden ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstag gegen 16.30 Uhr an der Anschlussstelle Radolfzell der B 33 entstanden. Ein 40-jähriger Hyundai-Fahrer wollte an der Einmündung B 33 / B34 nach rechts in Richtung Güttingen abbiegen, fuhr an und musste jedoch aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens unmittelbar danach wieder abbremsen. Eine nachfolgende 44-jährige Fahrerin eines VW erkannte dies zu spät und fuhr auf das Heck des Hyundai auf. Bei dem Aufprall wurde niemand verletzt, die Fahrzeuge blieben weiterhin fahrbereit.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 96452 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.