POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 18.11.2020 mit einem Bericht aus dem Main-Tauber-Kreis

{{#credit.text}}

{{credit.label}}:
{{credit.text}}

{{/credit.text}}{{#photographer.text}}

{{photographer.label}}:
{{photographer.text}}

{{/photographer.text}}

POL-HN: Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 18.11.2020 mit einem Bericht aus dem Main-Tauber-Kreis
  • Bild-Infos
  • Download

HeilbronnHeilbronn (ots)

40-jähriges Dienstjubiläum im Polizeirevier Bad Mergentheim

Auf eine 40-jährige Dienstzeit beim ehemaligen „Bundesgrenzschutz“ und der Landespolizei konnte in diesen Tagen Polizeihauptmeister Thomas Müller zurückblicken. Der Jubilar wurde durch Polizeipräsident Hans Becker im Beisein von Personalrat Polizeihauptkommissar Christian Schuster und Revierleiter Erster Polizeihauptkommissar Olaf Bamberger im Polizeirevier Bad Mergentheim geehrt.

Polizeipräsident Becker betonte dabei die vielseitige Verwendung des Beamten. So wechselte er nach seiner Einstellung und Ausbildung im ehemaligen Bundesgrenzschutz im November 1980 im Jahr 1988 zur Landespolizei nach Baden-Württemberg. Von Beginn an bis 2012 versah er seinen Dienst im Streifendienst des Polizeireviers Ludwigsburg. Unterbrochen wurde diese Tätigkeit durch mehrere Auslandsaufenthalte, der erste sehr zeitnah nach dem Kosovo Krieg. Seit 2012 versieht der 58-jährige Polizeihauptmeister Müller seinen Dienst in den Dienstgruppen des Polizeireviers Bad Mergentheim.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-10 15
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Heilbronn, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 99028 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.