POL-HH: 201118-3. Verkehrsunfall mit schwer verletztem Fußgänger in Hamburg-Hausbruch

18.11.2020 – 10:17

Polizei Hamburg

HamburgHamburg (ots)

Unfallzeit: 17.11.2020, 20:15 Uhr Unfallort: Hamburg-Hausbruch, Neuwiedenthaler Straße/Rehrstieg

Bei einem Verkehrsunfall ist gestern ein 48-jähriger Fußgänger schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Süd (VD 4) übernahm die Ermittlungen.

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand überquerte der Fußgänger bei Grünlicht die Neuwiedenthaler Straße/Rehrstieg im Bereich der dortigen Gehwegfurt, als ein 25-jähriger Mercedes-Fahrer, ebenfalls bei grüner Ampel von der Neuwiedenthaler Straße nach links in den Rehrstieg abbog und den Fußgänger erfasste.

Der Fußgänger wurde schwer verletzt und mit einen Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert.

Lebensgefahr besteht nicht.

Sf.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Cindy Schönfelder
Telefon: +49 40 4286-56212
E-Mail:
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 98858 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.