POL-HH: 201118-1. Verkehrsunfall mit schwer verletztem Radfahrer in Hamburg-Haubruch

18.11.2020 – 09:11

Polizei Hamburg

HamburgHamburg (ots)

Unfallzeit: 17.11.2020, 10:45 Uhr Unfallort: Hamburg-Hausbruch, Cuxhavener Straße 20 (B73)

Bei einem Verkehrsunfall ist gestern ein 56-jähriger Fahrradfahrer lebensgefährlich verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Süd (VD 4) übernahm die Ermittlungen.

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand befuhr der Fahrradfahrer den Radweg auf der B73 in Richtung stadtauswärts als er aus unbekannten Gründen plötzlich nach links vom Radweg abkam und auf die Fahrbahn stürzte. Ein 73-jähriger Taxifahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Der Fahrradfahrer wurde schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert und stationär aufgenommen. Es besteht Lebensgefahr.

Die B73 wurde während der Landung und beim Start des Rettungshubschraubers komplett gesperrt.

Sf.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Cindy Schönfelder
Telefon: +49 40 4286-56212
E-Mail:
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 92589 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.