POL-HB: Nr.: 0762 –Diebin in Baumarkt gestellt–

18.11.2020 – 09:18

Polizei Bremen

BremenBremen (ots)

   - 

Ort: Bremen-Mitte, Bremen-Neustadt Zeit: 16.11.2020, 11:50 Uhr und 17:30 Uhr

Am Montag wollte eine 36-Jährige Werkzeug aus einem Baumarkt in der Bremer Neustadt stehlen. Beim Versuch eine Flex unter einen Zaun zu schieben, flog sie auf.

Gegen 17:30 Uhr betrat die 36 Jahre alte mutmaßliche Diebin einen Baumarkt in der Duckwitzstraße. Weil die Frau dort bereits über ein Hausverbot verfügte, beobachtete sie ein Ladendetektiv dabei wie sie in den Außenbereich ging und etwas durch einen Spalt nach draußen schob. Als die Frau in den Innenbereich zurück ging und an der Kasse eine Sprühdose bezahlte, legte sich der Detektiv in der Nähe des Zaunlochs auf die Lauer. Kurze Zeit später erwischte er sie dabei, wie sie eine Akkuflex aus dem Spalt zog. Er sprach sie daraufhin an und hielt sie bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte fest. Das Diebesgut übergaben die Polizisten zurück an Mitarbeiter des Baumarkts.

Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass die 36-jährige Intensivtäterin bereits am selben Tag gegen 11:50 Uhr in der Obernstraße mehrere hochwertige Jacken aus einem Bekleidungsgeschäft versuchte zu stehlen. Auch bei dieser Tat wurde sie von einem Ladendetektiv beobachtet und im Anschluss von Einsatzkräften vorläufig festgenommen. Gegen die Frau wurden Strafanzeigen wegen Diebstahls und Hausfriedensbruch gefertigt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern weiter an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Jagoda Matic
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 99740 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.