POL-GÜ: Ausweichmanöver endet am Straßenbaum

18.11.2020 – 07:44

Polizeiinspektion Güstrow

GüstrowGüstrow (ots)

Ersten Erkenntnissen nach fuhr der 24 jährige Deutsche am 18.11.2020, gegen 04:20 Uhr, mit seinem Transporter in Richtung Güstrow, als ihm in der Kurve von Groß Schwiesow ein Fahrzeug entgegengekommen sein soll. Diesem sei er ausgewichen und kam in der Folge von der Fahrbahn ab. Hier kollidierte er mit einem Baum und wurde verletzt. Zur weiteren Behandlung wurde er ins Krankenhaus mitgenommen. Die Freiwillige Feuerwehr Groß Schwiesow unterstützte bei der Absicherung der Unfallstelle. Für zwei Stunden war eine Vollsperrung eingerichtet. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Der Sachschaden wird mit 5.000 Euro angegeben. Hinweise zum anderen beteiligten Fahrzeug, vermutlich ein PKW Kombi, nimmt die Polizei in Güstrow, Telefon 03843 2660, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Güstrow
Kristin Hartfil
Telefon: 03843/266-302
Fax: 03843/266-306
E-Mail:
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps?
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Original-Content von: Polizeiinspektion Güstrow, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 98643 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.