POL-DU: Neumühl: Unfall im Bus – Kind gesucht

18.11.2020 – 10:07

Polizei Duisburg

DuisburgDuisburg (ots)

Am frühen Montagnachmittag (16. November, 14 Uhr) musste ein 44-jähriger Busfahrer verkehrsbedingt, nachdem er von der Haltestelle „St. Barbara Hospital“ wieder auf die Gartenstraße gefahren war, bremsen. Dabei verloren zwei Jungen im Bus das Gleichgewicht und prallten gegen eine Glaswand, die zerbrach. Der Busfahrer stoppte und erkundigte sich. Die beiden Jungen stiegen dann aus, während die Rettungskräfte verständigt wurden. Den leicht verletzten zwölfjährigen Duisburger versorgten die Sanitäter noch vor Ort. Der andere Junge, der eine Verletzung an der rechten Wange haben soll, war verschwunden. Um den Unfall vollständig zu klären, bitten die Beamten ihn, seine Eltern oder Augenzeugen, sich beim Verkehrskommissariat 21 unter der Rufnummer 0203 2800 zu melden.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizei Duisburg
Telefon: +49 (0)203 280-1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203/2801049
E-Mail:
https://duisburg.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 92523 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.