POL-BOR: Borken – Fahrradfahrer weicht Tür aus und stürzt

18.11.2020 – 15:15

Kreispolizeibehörde Borken

BorkenBorken (ots)

Am Dienstag befuhr ein 56 Jahre alter Fahrradfahrer aus Borken gegen 09.50 Uhr den Radweg des Butenwalls in Richtung Nordring. Auf dem Teilstück zwischen den Kreisverkehren Bocholter Straße und Burloer Straße musste er nach rechts ausweiche, weil der Beifahrer eines Opel Vans unvermittelt vor ihm die Tür geöffnet hatte. Der 56-Jährige fuhr gegen eine Treppe, stürzte und verletzte sich dabei leicht. Die angebotene Hilfe der drei ca. 30 – 50 Jahre alten Männer aus dem Opel lehnte er ab („aus Angst vor Corona“, so der Radfahrer gegenüber der Polizei), sodass diese ihre Fahrt fortsetzten. Der Mann, der die Tür geöffnet hat, wird gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Borken (02861) 9000 zu melden.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 98728 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.