BPOL NRW: Bundespolizei beschlagnahmt Betäubungsmittel – Heroin im Gesäßbereich aufbewahrt

18.11.2020 – 14:42

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

DüsseldorfDüsseldorf (ots)

In zwei Fällen kam es am Dienstag (17. November) im Düsseldorfer Hauptbahnhof zu einem Fund einer nicht geringen Menge Betäubungsmittel. Bundespolizisten nahmen einen Mann (41) mit rund 150 Gramm Amphetamin und einen 18-Jährigen mit 47 Konsumeinheiten Heroin fest. Beide Männer wurden vorläufig festgenommen.

Nachmittags um 15.30 Uhr wurde der 18-Jährige aus Algerien am Ausgang Bertha-von-Suttner-Platz von der Bundespolizei kontrolliert. Zuerst mussten die Beamten feststellen, dass der junge Mann keinen Aufenthaltstitel für das Bundesgebiet hatte, weshalb er festgenommen wurde. Bei einer Durchsuchung nach verbotenen und gefährlichen Gegenständen fanden die Beamten zwischen den Gesäßbacken des jungen Mannes 47 Konsumeinheiten Heroin.

Der 41-jährige türkische Staatsangehörige wurde in den frühen Morgenstunden, um 3.45 Uhr, in der Vorhalle des Düsseldorfer Hauptbahnhofs angetroffen. Er fiel den Beamten auf, weil er augenscheinlich selbst unter Betäubungsmittel stand und sehr nervös wirkte. In einer mitgeführten Sporttasche bewahrte er 150 Gramm Amphetamin und eine geringe Menge Marihuana auf.

Die aufgefundenen Betäubungsmittel wurden eingezogen. Gegen die Tatverdächtigen wird nun wegen des Handels mit Betäubungsmitteln ermittelt. Der 18-Jährige muss sich zudem wegen des unerlaubten Aufenthaltes verantworten. Der 41-Jährige wurde am Folgetag entlassen. Im Falle des 18-Jährigen steht eine Richtervorführung noch aus.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin
Bundespolizeiinspektion Düsseldorf
Dajana Burmann
Telefon: +49 (0) 211 179276-150
Mobil: +49 (0) 173 56 78 643
E-Mail:
Twitter: https://twitter.com/BPOL_NRW
www.bundespolizei.de

Bismarckstraße 108
40210 Düsseldorf

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 99028 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.