POL-WAF: Ennigerloh. Vor Augen der Polizei vom Rad gestürzt

16.11.2020 – 12:11

Polizei Warendorf

WarendorfWarendorf (ots)

Am Samstag, 14.11.2020 erhielt die Polizei gegen 13.40 Uhr den Hinweis auf einen alkoholisierten Fahrradfahrer zwischen Ennigerloh und Neubeckum. Als sich der Streifenwagen der Örtlichkeit näherte, stürzte der zuvor sehr unsicher fahrende 18-Jährige vom Rad, konnte sich glücklicherweise fangen, so dass er unverletzt blieb. Bei der weiteren Überprüfung des Ennigerlohrs stellten die Beamten deutlichen Atemalkoholgeruch fest. Aufgrund des deutlichen Ergebnisses des Atemalkoholtest des Heranwachsenden, folgte die Entnahme einer Blutprobe.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail:
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email:
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 98671 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.