POL-PPWP: Verdächtige Männer sind Vodafone-Mitarbeiter

16.11.2020 – 09:24

Polizeipräsidium Westpfalz

Kreis KaiserslauternKreis Kaiserslautern (ots)

Die Polizei warnte vor zwei Männern, die sich am Donnerstag, 5. November, gegenüber einer mehreren Personen im Kreis Kaiserslautern als Vodafone-Mitarbeiter ausgaben (wir berichteten: https://s.rlp.de/X2h89 ).

Nach der Presseveröffentlichung meldete sich einer der beiden Männer bei der Polizei. Er hatte sich und seinen Kollegen in der Berichterstattung wiedererkannt. Die Beiden konnten mit Ausweisen und einem Legitimationsschreiben glaubwürdig beweisen, dass sie Vertriebspartner von Vodafone sind.

Demzufolge beruhen die Wahrnehmungen der Zeugen auf einem Missverständnis. Die Personalien der Beteiligten stehen fest. Ein verdächtiges, strafrechtlich relevantes Verhalten konnte die Polizei nicht feststellen.

Auch wenn es sich vorliegend um einen normalen Sachverhalt handelte: Bleiben Sie aufmerksam. Bevor Sie jemanden unangemeldet hereinlassen, vergewissern Sie sich durch einen Anruf bei der Institution, von welcher der Unbekannte behauptet zu sein, ob diese tatsächlich einen Mitarbeiter entsandt haben. |elz

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail:
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 94646 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.