POL-OL: +++Zeugenaufruf nach Raub+++

16.11.2020 – 13:55

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland

OldenburgOldenburg (ots)

Bereits in der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 23:40 Uhr, wurde der Polizei Oldenburg ein Raub in der Donnerschweer Straße gemeldet. Das alkoholisierte 22-jährige Opfer schilderte Folgendes. Er sei auf dem Gehweg von zwei Männern angesprochen worden, die ihn nach Marihuana und Kleingeld gefragt hätten. Als das Opfer den Männern schließlich 2 Euro gegeben hatte, hätten diese mehr Geld und seine EC-Karte gefordert. Trotz Verneinung hätten die Täter ihm schließlich weiteres Münzgeld aus der Hand gerissen. Als er die Polizei rufen wollte, hätten die Täter ihm das Handy abgenommen und dieses gegen eine Hauswand geworfen. Anschließend sei er geschupst worden, sodass er zu Boden fiel und die beiden Täter in Richtung stadteinwärts geflüchtet. Ein Anwohner wurde erst nach der Tat auf das Opfer aufmerksam, als dieses um Hilfe rief, und informierte die Polizei. Die beiden Männer werden als etwa 22 Jahre alt beschrieben. Der eine Täter sei etwa 185 cm groß, mit südländischem Erscheinungsbild, einer schlanken Figur und kurzen Haaren gewesen. Zur Tatzeit sei er mit einem dunklen langen Pullover und einer dunklen Hose bekleidet gewesen. Der zweite Täter wird als etwa 175 cm groß, mit deutschen Erscheinungsbild und ebenfalls kurzen Haaren beschrieben. Das getragene Oberteil sei bunt gewesen. Personen, die Hinweise zu dem Geschehen machen können, werden gebeten sich bei der Polizei unter 0441-7904115 zu melden. (1331533)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland
Pressestelle
Sarah Rost
Telefon: 0441-790 4013
E-Mail:
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 98106 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.