POL-OL: Pressemitteilung der Polizei Bad Zwischenahn: Einbruch in Wohnhaus in Rastede

16.11.2020 – 10:07

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland

OldenburgOldenburg (ots)

Am Sonntag, den 15.11.20, drangen unbekannte Täter nach gewaltsamem Öffnen eines Fensters in der Zeit zwischenahn 15.00 und 16.30 Uhr in ein Wohnhaus im Denkmalsweg in Rastede ein, während sich die Bewohner im Wohnzimmer befanden. Im Schlafzimmer wurden offensichtlich sämtliche Behältnisse durchsucht. Zielrichtung dürfte Schmuck und Bargeld gewesen sein. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Gegen 16:15 Uhr ist Anwohnern ein silberner älterer Pkw aufgefallen, der mit überhöhter Geschwindigkeit durch den Denkmalsweg fuhr. Ob dieses Fahrzeug im Zusammenhang mit dem Einbruch steht, ist noch unklar. Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Zwischenahn, Tel.: 04403/927-0, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail:
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 96525 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.