POL-OL: +++15-Jähriger verursacht Verkehrsunfall+++

16.11.2020 – 11:18

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland

OldenburgOldenburg (ots)

Am gestrigen Tag kam es gegen 15:40 Uhr zu einem Unfall in Rastede, OT Ipwege, in der Tannenkrugstraße. Ein Daimler Benz wurde nach Zeugenaussagen mit überhöhter Geschwindigkeit in der Tannenkrugstraße gefahren. In einer Linkskurve kam der Fahrzeugführer nach rechts von der Fahrbahn ab, beschädigte etwa 80 m Zaun und einen Briefkasten, bevor er gegen einen Baum auf dem Grundstück prallte und sich überschlug. Da die Zeugen aussagten, dass das Fahrzeug mit zwei Personen besetzt war und diese sich zunächst entfernt hätten, wurde eine Fahndung mit diversen Polizeistreifenwagen und einem Polizeihubschrauber eingeleitet. Während der Unfallaufnahme stellte sich jedoch heraus, dass ein 15-jähriger Junge den Daimler gelenkt hatte, der bereits mit seinem Erziehungsberechtigten vor Ort war. Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass der 15-Jährige in Begleitung seines 7-jährigen Bruders im Fahrzeug unterwegs war. Beide Beteiligten wurden durch den Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt und von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den 15-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne erforderliche Fahrerlaubnis und fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Bei der Halterin des Mercedes handelt es sich um die Mutter der beiden Jungen. Gegen sie wird nun wegen Zulassen des Fahrens ohne erforderliche Fahrerlaubnis ermittelt. Die Schadenshöhe wird auf 12.000 Euro geschätzt. (1336812)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland
Pressestelle
Sarah Rost
Telefon: 0441-790 4013
E-Mail:
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 94898 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.