POL-NOM: Versuchter Aufbruch eines Geldautomaten – Polizei sucht Zeugen

16.11.2020 – 10:18

Polizeiinspektion Northeim

NortheimNortheim (ots)

37154 Northeim, Hillerser Straße, Marktkauf Northeim; Samstag, 14.11.2020; 02:20 Uhr bis Sonntag, 15.11.2020, 12:15 Uhr

NORTHEIM (TH) Zu einem versuchten Aufbruch eines Geldautomaten ist es in der Zeit von Samstag, 14.11.2020, 02:20 Uhr, bis Sonntag, 15.11.2020, 12:15 Uhr, gekommen.

Durch bislang unbekannte Täter wurde die Eingangstür zum Geldautomatenraum gewaltsam aufgebrochen. Anschließend wurde mit einem Winkelschleifer erfolglos versucht, den Geldautomaten aufzuflexen. Da die Sicherheitsbetonschicht des Geldautomaten nicht überwunden werden konnte, entfernten sich die unbekannten Täter ohne Diebesgut von der Örtlichkeit. An dem Geldautomaten entstand ein Sachschaden i. H. v. ca. 2000,— Euro.

Durch die spezialisierte Tatortgruppe sowie das 5. Fachkommissariat der Polizeiinspektion Northeim erfolgte eine qualifizierte Tatortaufnahme. Das zuständige 2. Fachkommissariat der Polizeiinspektion Northeim hat die weiteren Ermittlungen bereits aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise geben können, sich bei der Polizei Northeim unter der Tel.: 05551-7005-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail:
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 99244 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.