POL-MI: Nach Unfallflucht: Polizei sucht Autofahrerin

16.11.2020 – 12:11

Polizei Minden-Lübbecke

Bad OeynhausenBad Oeynhausen (ots)

Als eine Löhnerin (32) mit ihrem BMW X1 am vergangenen Donnerstag (12.11.2020) auf der Straße „Alter Postweg“ gegen 12 Uhr unterwegs war, kam es zum Zusammenstoß mit einem ausparkenden anderen PKW. Weil sich dessen Fahrerin anschließend von Ort und Stelle entfernte ohne ihren Pflichten nachzukommen, bitten die Ermittler nun um Zeugenhinweise.

Dazu hatte die unbekannte Autofahrerin offenbar beabsichtigt, rückwärts vom Parkplatz des Ärztehauses in Höhe des Hauses mit der Nummer 5 auf die Straße zu fahren. Daher stoppte die 32-Jährige zunächst ihren BMW. Als die Unbekannte anschließend weiter mit ihrem Fahrzeug rangierte, kam es zum Zusammenstoß der beiden PKWs, woraufhin die Frau sich in der Folge mit ihrem Fahrzeug unerkannt entfernte. Den Beamten gegenüber gab die geschädigte BMW-Fahrerin an, die andere Autofahrerin sei etwa 50 bis 55 Jahre alt gewesen sein und habe dunkelbraune schulterlange Haare getragen. Bei dem genutzten PKW habe es sich um einen schwarzen PKW gehandelt.

Da den Unfall nach Angaben der Geschädigten mehrere Verkehrsteilnehmer beobachtet haben könnten, werden diese gebeten, sich bei den Verkehrsermittlern unter Telefon (05731) 2300 zu melden.

Rückfragen ausschließlich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302
E-Mail:
http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeit:

Leitstelle Polizei Minden-Lübbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Original-Content von: Polizei Minden-Lübbecke, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 93705 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.