POL-MFR: (1657) Taschendieb bestiehlt Rentnerin – Zeugenaufruf

16.11.2020 – 10:59

Polizeipräsidium Mittelfranken

NürnbergNürnberg (ots)

Am Samstagnachmittag (14.11.2020) stahl ein Unbekannter im Nürnberger Stadtteil Galgenhof einer Seniorin deren Geldbörse aus einer Einkaufstasche. Die Polizei sucht nun Zeugen der Straftat.

Gegen 13:15 Uhr war die Geschädigte vom Einkaufen zu ihrer Wohnung in der Dallingerstraße zurückgekehrt. Um die Eingangstüre zum Gebäude aufzusperren, stellte sie die Einkaufstasche kurz ab. Diesen Moment nutzte ein unbekannter Mann und stahl den braunen Geldbeutel der Seniorin, der in der Tasche lag. Anschließend fuhr der Dieb mit einem Fahrrad in Richtung der Herz-Jesu-Kirche in der Humboldtstraße davon. Die Geschädigte bemerkte noch einen weiteren Mann, der die Tat möglicherweise absicherte.

Der Taschendieb wurde von der Geschädigten folgendermaßen beschrieben:

   - Alter zwischen 20 und 30 Jahren
   - ca. 165 cm groß
   - west-/nordeuropäisch
   - kurze Haare
   - schwarze Jacke, weißer Pulli, blaue Jeans
   - schwarzes Mountainbike mit auffällig silbernen Felgen 

Den möglichen Mittäter beschrieb die Frau folgendermaßen:

   - südländischer Typ
   - schwarze Jacke, schwarze Jeans 

Nur wenige Minuten später hob der Dieb mit der EC-Karte der Geschädigten am Geldautomaten in einer Bank in der Allersberger Straße einen größeren Betrag ab.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Diebstahl oder anschließende Geldabhebung beobachtet haben oder denen die beiden Männer im Tatzeitraum in der Dallingerstraße bzw. Allersberger Straße aufgefallen sind.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken nimmt unter der Telefonnummer 0911 2112 – 3333 alle Zeugenhinweise entgegen.

Stefan Bauer/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail:

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 17:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 94947 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.