POL-ME: Paletten angezündet – die Polizei ermittelt – Haan- 2011080


Alle Meldungen

Folgen

Keine Meldung von Polizei Mettmann mehr verpassen.

{{#credit.text}}

{{credit.label}}:
{{credit.text}}

{{/credit.text}}{{#photographer.text}}

{{photographer.label}}:
{{photographer.text}}

{{/photographer.text}}

POL-ME: Paletten angezündet - die Polizei ermittelt - Haan- 2011080

MettmannMettmann (ots)

Unbekannte Täter zündeten am späten Samstagabend (14. November 2020) auf dem Rasengrundstück eines Privathauses an der Ohligser Straße in Haan abgelegte Paletten an. Das Feuer konnte durch Anwohner gelöscht werden. Es entstand nur geringer Sachschaden.

Das war geschehen:

Gegen 23:20 Uhr bemerkten aufmerksame Anwohner der Ohligser Straße in Haan ein Feuer in einem Vorgarten. Dort abgelegte Paletten waren aus ungeklärter Ursache in Brand geraten. Das Feuer konnte durch den Eigentümer selbständig gelöscht werden. Glücklicherweise kamen keine Personen zu Schaden und es entstand auch nur ein geringer Sachschaden.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen kann eine Selbstentzündung der auf der Wiese abgelegten Paletten ausgeschlossen werden. Die Polizei leitete ein Strafverfahren zu dem Brandgeschehen ein. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Angaben tätigen können, sich jederzeit mit der Polizei Haan, Telefon 02129 / 9328 6480, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail:

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 98134 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.