POL-LWL: Autofahrer verletzte sich bei Unfall auf der BAB 14 schwer

16.11.2020 – 09:55

Polizeiinspektion Ludwigslust

GrabowGrabow (ots)

Bei einem Verkehrsunfall auf der BAB 14 bei Grabow ist ein 38-jähriger Autofahrer am frühen Sonntagabend schwer verletzt worden. Der deutsche Autofahrer kam aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich anschließend mit seinem Wagen. Das Fahrzeug kam im angrenzenden Graben auf dem Dach zum Liegen. Feuerwehrleute befreiten den im Auto eingeklemmten Fahrer anschließend. Wenig später wurde der Verunglückte in ein Krankenhaus gebracht. Am PKW des Mannes entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Im Zuge der Unfallaufnahme und der Bergung des Fahrzeuges musste die BAB 14 in Fahrtrichtung Brandenburg zeitweilig voll gesperrt werden. Die Polizei schließt nach bisherigen Erkenntnissen Alkohol am Steuer nicht aus. Aus diesem Grund wurde dem Fahrer eine Blutprobe entnommen. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an. Gegen den Fahrer ist Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet worden.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail:
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 99899 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.