POL-KS: Korbach (Landkreis Waldeck-Frankenberg): Gebäudebrand, mindestens 150.000 Euro Schaden, keine Verletzten

16.11.2020 – 05:24

Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel

KasselKassel (ots)

In der heutigen Nacht gegen 01.40 Uhr erhielt die Leitstelle Waldeck-Frankenberg Kenntnis über einen Gebäudebrand in Korbach. Wie die eingesetzten Beamten der Polizeistation Korbach berichten, geriet aus bisher nicht bekannter Ursache in der Arolser Landstraße ein mehrgeschossiges Gebäude in Brand. Die in den Obergeschossen anwesenden Bewohner konnten alle unverletzt das Gebäude verlassen. Im Erdgeschoss befindet sich eine Gaststätte, die nach derzeitigen Ermittlungen erheblich beschädigt wurde. An dem Gebäude entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von mindestens 150.000 Euro, verletzt wurden nach bisherigen Erkenntnissen niemand. Die Beamten der Korbacher Kripo haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Jens Heine (EPHK)
Telefon: +49 561-910 0
E-Mail:

Während der Regelarbeitszeit
Pressestelle
Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 93207 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.