POL-KR: Gemeinsame Pressemitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft Krefeld: Innenstadt: Mann attackiert Ehefrau mit Messer – Festnahme

16.11.2020 – 14:59

Polizeipräsidium Krefeld

KrefeldKrefeld (ots)

Am heutigen Montag (16. November 2020) hat ein Mann seine Ehefrau mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Der Mann wurde festgenommen. Das Opfer wird im Krankenhaus behandelt.

Um 12:23 Uhr wurde die Polizei zum Eingang der Tiefgarage am Rathaus gerufen. Dort hatte ein Mann seine Frau angegriffen. Er hatte die Frau zunächst mit Schlägen attackiert, später stach er mit einem Messer auf die 27-Jährige ein. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Es besteht keine Lebensgefahr.

Der Tatverdächtige, ein 37-jähriger Türke, wurde festgenommen. Er befindet sich derzeit im Polizeigewahrsam. Die Kinder des Paares, die zur Tatzeit in der Schule waren, wurden untergebracht. Sie werden betreut. Die Ermittlungen dauern an. (556)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
https://krefeld.polizei.nrw/
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 94694 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.