POL-K: 201116-3-K Kombifahrer flüchtet von Unfallstelle – Rollerfahrer leicht verletzt

16.11.2020 – 13:48

Polizei Köln

KölnKöln (ots)

Nach einer Unfallflucht am Sonntagnachmittag (15. November) gegen 14.45 Uhr im Kreisverkehr an der Widdersdorfer Landstraße fahndet die Polizei Köln nach einem etwa 50 Jahre alten und ungefähr 1,80 Meter großen Fahrer eines grauen Kombi. Der Mann soll einen auffallenden braunen Vollbart haben.

Nach ersten Ermittlungen soll der gesuchte Autofahrer aus der Adrian-Meller-Straße in den Kreisverkehr eingefahren sein. Der am Unfall beteiligte und dabei leicht verletzte Rollerfahrer (32) befand sich bereits im Kreisverkehr und will nach eigenen Angaben eine Vollbremsung gemacht haben, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der Gesuchte sei kurz ausgestiegen, dann aber in unbekannte Richtung weggefahren.

Das Verkehrskommissariat 2 sucht Zeugen, die sich zur Unfallzeit im Bereich des Kreisverkehrs an der Widdersdorfer Landstraße / Lise-Meitner-Ring / Adrian-Meller-Straße aufgehalten und oder eine Person beobachtet haben, auf die die Beschreibung passen könnte. Hinweise bitte unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an . (he/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 92475 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.