POL-IZ: 201116.9 Hemmingstedt: Alkoholisierte Autofahrt

16.11.2020 – 12:44

Polizeidirektion Itzehoe

HemmingstedtHemmingstedt (ots)

In der Nacht zum Samstag kam es auf der Meldorfer Straße (B 5) in Hemmingstedt zu einem Verkehrsunfall. Der alkoholisierte Fahrzeugführer verlor die Kontrolle über seinen PKW. – Er blieb unverletzt.

Gegen 00.03 Uhr war der alkoholisierte Autofahrer aus dem Kreis Dithmarschen in einem Ford auf der Meldorfer Straße aus Richtung Heide kommend in Richtung Ortsmitte Hemmingstedt unterwegs. In Höhe der dortigen Raffinerie verlor der Fahrzeugführer vermutlich die Kontrolle über sein Fahrzeug. Nachdem er quer über eine Verkehrsinsel und dem darauf aufgestellten Verkehrsschild fuhr, setze er seine Fahrt bis zum Ortseingang weiter fort. Dort fanden die alarmierten Beamten den PKW mit eingeschaltetem Warnblinklicht und Unfallschaden vor, der Fahrer saß auf dem Fahrersitz. Zwar gab der Fahrer an, ein anderes Fahrzeug sei ihm entgegengekommen und ins Auto gefahren, aber die Umstände deuteten nicht daraufhin. Einen freiwilligen Atemalkoholtest lehnte der Beschuldigte ab. – Der Verkehrsteilnehmer musste sich einer Blutprobe unterziehen.

Der 33-Jährige wird sich nun wegen Straßenverkehrsgefährdung infolge des Genusses von Alkohol und wegen Verkehrsunfallflucht verantworten müssen.

Ein Abschlepper barg den PKW. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zweitausend Euro.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Maike Pickert
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2022
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail:

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 99830 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.