POL-IZ: 201116.3 Marne: Ein Sonntag ohne Frühstücksei

16.11.2020 – 09:24

Polizeidirektion Itzehoe

MarneMarne (ots)

In der Nacht zum Sonntag hat ein Hühnerdieb in Marne sein Unwesen getrieben und aus einem Stall einen Hahn und mehrere Hennen entwendet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter oder auf den Verbleib der Tiere geben können.

Im Zeitraum von Samstag, 18.00 Uhr, bis zum Sonntagmorgen verschaffte sich ein Unbekannter Zutritt zu einem Stall auf einem Grundstück in der Feldstraße. Aus dem Inneren entwendete er eine Italiener- und eine Königsberger-Rassehenne sowie eine schwarze Henne und einen Hahn. Der Wert der Tiere liegt nach Angaben der Geschädigten bei etwa 50 Euro.

Hinweise auf den Dieb gibt es bis jetzt nicht. Zeugen sollten sich daher bei der Polizei in Marne unter der Telefonnummer 04851 / 95070 wenden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail:

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 98032 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.