POL-HI: Polizei nimmt mutmaßliche Drogenhändler fest

16.11.2020 – 13:07

Polizeiinspektion Hildesheim

HildesheimHildesheim (ots)

HILDESHEIM – (jpm)In den frühen Morgenstunden des 16.11.2020 nahm die Polizei Hildesheim zwei Männer fest, die im Verdacht stehen, Handel mit Marihuana zu betreiben.

Den Ermittlungen zufolge ging bei der Polizei gegen 00:45 Uhr der Hinweis auf einen eventuellen Einbruch ein. In einer Erdgeschosswohnung im Fahrenheitgebiet, die momentan unbewohnt sei, sollen sich zwei Männer aufgehalten haben. Mehrere Streifenbesatzungen suchten daraufhin umgehend die benannte Örtlichkeit auf und umstellten das Wohnhaus.

Nachdem die Beamten an der betroffenen Wohnungstür klopften, versuchte eine männliche Person aus einem Fenster zu springen, was jedoch durch die umstellenden Polizeikräfte unterbunden werden konnte.

In den Räumlichkeiten wurden anschließend zwei Männer im Alter von 20 und 22 Jahren angetroffen. Wie sich später herausstellte, handelte es sich bei dem 22-jährigen um den neuen Mieter. Während der Überprüfung nahmen die Beamten deutlichen Marihuanageruch wahr. Bei einer folgenden Durchsuchung stießen sie auf ca. 1 kg Marihuana und auf Verpackungsmaterial. Beides wurde beschlagnahmt.

Die Männer wurden festgenommen und zur Wache in die Schützenwiese verbracht.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden sie mangels Haftgründen entlassen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Paul Makowski
Telefon: 05121-939104
E-Mail:
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 98861 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.