POL-GE: Auto fährt Feuerwehrmann an

16.11.2020 – 15:05

Polizei Gelsenkirchen

GelsenkirchenGelsenkirchen (ots)

Ein Feuerwehrmann wurde bei einem Einsatz am Montagmorgen, 16. November, in Hassel von einem Auto angefahren und leicht verletzt. Gegen 10 Uhr rückten Polizei und Feuerwehr zu einem Kellerbrand am Valentinshof aus. Dort hatte ein Elektroroller Feuer gefangen, der an einer Ladestation hing. Um 10.10 Uhr passierte eine 81-jährige BMW-Fahrerin aus Gelsenkirchen die Einsatzstelle. Hierbei berührte ihr Auto einen Feuerwehrmann, der gerade die Straße überquerte. Der erlitt leichte Verletzungen, konnte seinen Dienst nicht mehr fortsetzen und will selbstständig einen Arzt aufsuchen. Bei dem Brand im Keller entstand geringer Sachschaden, Personen kamen hier nicht zu Schaden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Christopher Grauwinkel
Telefon: +49 (0) 209 365-2010 bis 2015
E-Mail:
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 93681 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.