POL-FR: Freiburg – Wiehre: Aufmerksamer Bürger meldet verdächtige Person- Täterfestnahme

16.11.2020 – 12:58

Polizeipräsidium Freiburg

FreiburgFreiburg (ots)

Zu einem durch die Polizei verhinderten Raubdelikt kam es am Samstag, 14.11.2020, gegen 22:00 Uhr in einem Vorraum eines Geldinstituts in der Wiehre in Freiburg.

Ein aufmerksamer Bürger teilte der Polizei telefonisch mit, dass sich im Vorraum einer Bank, bei den dortigen Geldautomaten, ein Mann aufhalten würde, welcher ihm seltsam vorkäme. Eine Streife des Polizeirevier Freiburg- Süd konnte die zuvor beschriebene männliche Person kurz darauf einer Kontrolle unterziehen. Es stellte sich heraus, dass der 56- jährige Mann unmittelbar vor dem Eintreffen der Polizei eine 26-jährige Frau unter der Androhung von Gewalt zur Herausgabe von Geld aufgefordert hatte.

Der Täter konnte noch vor Ort von den Beamten festgenommen werden. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen versuchtem Raub eingeleitet.

dm

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Dorothea Müller
Pressestelle
Telefon: 0761/ 882- 1017

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail:

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 100544 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.