POL-DA: Darmstadt: Mit „Rempeltrick“ Geldbörse entwendet / Polizei ermittelt

16.11.2020 – 11:08

Polizeipräsidium Südhessen

DarmstadtDarmstadt (ots)

Drei noch unbekannte Täter haben am Freitag (13.11.) ihr Unwesen im Zweifalltorweg getrieben. Zwischen 14 Uhr und 14.20 Uhr waren die drei Unbekannten einem 56-jährigen Passanten begegnet und hatten ihn auf dem Fußweg kurz „angerempelt“. Die wenigen Sekunden reichten den Tätern offenbar aus, um unbemerkt die in der Hosentasche verstaute Geldbörse des Passanten zu entwenden. Nachdem sich das Trio zügig entfernt hatte, bemerkte der „Angerempelte“ den Diebstahl. Hinsichtlich der Personenbeschreibung sind nur wenige Details bekannt. Demnach wurde einer der Täter als etwa 20 bis 30 Jahre alt und 1,60 Meter groß beschrieben. Er trug eine dunkle Jacke und war mit einer hellen Bluejeans bekleidet. Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten, werden gebeten, sich mit der Darmstädter Kripo (K24) in Verbindung zu setzen (Rufnummer 06151/9690).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail:

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 99830 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.