POL-BOR: Rhede – Beim Abbiegen Frau mit Hund angefahren

16.11.2020 – 13:04

Kreispolizeibehörde Borken

RhedeRhede (ots)

Verletzungen haben eine Fußgängerin und ihr Hund am Freitag in Rhede bei einem Unfall erlitten. Ein 52-Jähriger befuhr gegen 18.05 Uhr die Münsterstraße und wollte nach links in den Dännendiek abbiegen. Dabei touchierte der Bocholter mit seinem Wagen die 27 Jahre alte Rhederin und ihren Hund: Die Frau hatte bei Grünlicht der Ampel den Dännendiek in Richtung Butenpaß queren wollen. Die Besatzung eines Rettungswagens versorgte die leicht verletzte Fußgängerin vor Ort. Diese suchte anschließend mit ihrem Hund einen Tierarzt auf.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 100735 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.