POL-BI: Pkw auf Parkstreifen angefahren

16.11.2020 – 15:19

Polizei Bielefeld

BielefeldBielefeld (ots)

MK / Bielefeld – Baumheide – Die Ermittler des Verkehrskommissariats 1 suchen einen Autofahrer, der zwischen Dienstag und Mittwoch, 11.11.2020, einen Ford Focus in Baumheide beschädigte und sich von der Unfallstelle entfernte. Polizeibeamte schätzten den entstandenen Sachschaden an dem Pkw auf circa 3.000 Euro.

Ein 65-jähriger Bielefelder hatte seinen blauen Pkw-Kombi am Dienstag, gegen 13:00 Uhr, am Jungbrunnenweg abgestellt. Über Nacht stand der Wagen zwischen den Einmündungen Eibenweg auf einem gegenüberliegenden Parkstreifen am Fahrbahnrand. Am Mittwochmorgen entdeckte der 65-Jährige gegen 08:00 Uhr starke Beschädigungen an der linken Fahrzeugseite.

Die Karosserie des Ford Focus war über eine Länge von 2,50 Meter eingedrückt. Zudem befanden sich diverse Kratzer und Lackabrieb an dem Auto.

Die Polizei bittet um Hinweise unter:

Polizeipräsidium Bielefeld / Verkehrskommissariat 1 / 0521/545-0

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail:
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 100669 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.