LPI-SLF: 15-Jähriger wird beim Anbringen von Graffiti gestellt

16.11.2020 – 11:03

Landespolizeiinspektion Saalfeld

RudolstadtRudolstadt (ots)

Am Sonntagabend stellten Beamte der Einsatzunterstützung der LPI Saalfeld einen jungen Mann auf frischer Tat fest, welcher Graffiti im Bereich Schillershöhe an einer Brücke angebracht hatte. Der 15-jährige Rudolstädter (deutsch) hatte mit blauer Farbe die Brücke besprüht- die Beamten fanden zudem weitere Spraydosen in seinem mitgeführten Rucksack auf. Im Rahmen einer Wohnungsnachschau wurden noch weitere Hinweise auf Graffiti-Schmierereien festgestellt. Der 15-Jährige wurde an seine Mutter übergeben, ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Sachbeschädigung durch Graffiti. Hinweise zu einer politischen Motivation liegen bislang nicht vor.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 100897 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.