FW-KR: Ausfall des Notrufs 112 in Krefeld

16.11.2020 – 12:18

Feuerwehr Krefeld

KrefeldKrefeld (ots)

Zur Zeit liegt eine Störung des Notrufs 112 in der Leitstelle der Feuerwehr und des Rettungsdienstes in Krefeld vor. Davon betroffen ist auch St. Tönis und Rumeln Kaldenhausen, da sich die Ortsteile im Kefelder Ortsnetz befinden.

Die Anrufe werden derzeit zur Leitstelle in Viersen umgeleitet, die die Notrufe entgegennimmt.

Hilfesuchende werden deshalb gebeten, beim Notruf mitzuteilen, dass der Anruf aus Krefeld kommt, um falsche Zuordnungen der Notrufe zu vermeiden.

Zusätzlich werden die Gerätehäuser der Freiwilligen Feuerwehr besetzt. Dort können Meldungen ebenfalls abgesetzt werden. Darüber hinaus stehen am Hauptbahnhof und an der Haltestelle Rheinstraße (UdU) Fahrzeuge der Feuerwehr, die auch ansprechbar sind.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Krefeld
Pressesprecher
Kai Günther
Telefon: 02151-8213 333
E-Mail:
http://www.krefeld.de/feuerwehr

Original-Content von: Feuerwehr Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 95621 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.