BPOLI-KN: Bundespolizei vollstreckt drei Haftbefehle

16.11.2020 – 10:54

Bundespolizeiinspektion Konstanz

Bietingen/ThayngenBietingen/Thayngen (ots)

Beamte der Bundespolizei konnten am Sonntag, den 15. November 2020, einen dreifach gesuchten Mann festnehmen.

Der 37-jährige italienische Staatsangehörige wurde bei der Einreise nach Deutschland – am Grenzübergang Bietingen/Thayngen – von Bundespolizisten kontrolliert. Bei der Überprüfung konnten drei Vollstreckungshaftbefehle der Staatsanwaltschaft Konstanz festgestellt werden. Der Mann erhielt 2020 wegen Verstoß gegen das Ordnungswidrigkeitengesetz drei Strafbefehle in Höhe von insgesamt 958 Euro (inkl. Kosten) welche er bislang nicht beglich und weshalb er von der Staatsanwaltschaft gesucht wurde.

Auf der Dienststelle der Bundespolizei kam der 37- Jährige der Zahlung nach und konnte somit die Erzwingungshaft abwenden und anschließend seine Reise fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Konstanz
Konrad-Zuse-Str. 6
78467 Konstanz
Telefon: 07531 1288 – 104 (zentral: -0)
Fax: 07531 1288 – 199
E-Mail:
E-Mail:

Internet: www.bundespolizei.de
Internet: www.komm-zur-bundespolizei.de
Facebook: www.facebook.com/BundespolizeiKarriere
Twitter: https://twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 100879 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.