BPOLI EBB: Graffititäter auf frischer Tat gestellt

16.11.2020 – 11:06

Bundespolizeiinspektion Ebersbach

EbersbachEbersbach (ots)

Ein 20-jähriger Deutscher aus Leipzig wurde am 15. November 2020 durch Bundespolizisten um 00:25 Uhr in Ebersbach gestellt, nachdem er und zwei weitere noch flüchtige Täter mehrere Graffitis an der Eisenbahnbrücke in der Bahnhofstraße angebracht hatten.

Die Beamten sahen noch drei schwarz gekleidete Personen und kurz darauf fünf auf einer Stützmauer und in der Brückendurchfahrt frisch aufgebrachten Graffitis. Die Tatverdächtigen suchten bei Erblicken der Streife sofort das Weite. Obwohl sich die Flüchtenden aufteilten, konnte einer von ihnen noch in der Bahnhofstraße gestellt werden. Die Beamten fanden bei ihm in einer Bauchgürteltasche zwei Filzschreiber und zahlreiche Aufkleber mit Sprüchen, die dem politisch linken Spektrum zuzuordnen sind. Das Gleiche trifft auf die mit Farbsprays hinterlassenen Buchstaben- und Zahlenfolgen zu.

Die aufgefundenen Gegenstände wurden als Beweismittel sichergestellt und gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet. Die Graffitis haben eine Gesamtgröße von etwa drei Quadratmetern. Der Schaden wird auf 300,00 Euro geschätzt.

Auch am benachbarten Bahnhaltepunkt in Neugersdorf befinden sich seit dem 15. November 2020 neue Graffitis. Die Deutsche Bahn hat die Bundespolizei am frühen Morgen hierüber informiert. Insgesamt sechs Graffitis mit einer Gesamtfläche von 5,9 Quadratmetern wurden an den Wänden des Wartehäuschens angebracht. Es handelt sich um Schriftzeichen mit gleicher politischer Aussage wie in Ebersbach. Der Schaden wird hier auf etwa 600,00 Euro geschätzt.

Aufgrund der laufenden Ermittlungen können zur Zeit keine näheren Angaben zu den Grafftis gemacht werden. Hinweise zu Tat und Tätern nimmt die Bundespolizeiinspektion Ebersbach unter der Rufnummer 03586 / 76020 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Ebersbach
Pressesprecher
Alfred Klaner
Telefon: 0 35 86 – 7 60 22 45
E-Mail:
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 96585 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.