POL-SZ: Wolfenbüttel: Mann zieht Messer

31.10.2020 – 08:00

Polizei Salzgitter

WolfenbüttelWolfenbüttel (ots)

Ein 32-jähriger und ein 22-jähriger Mann geraten am Freitagabend kurz vor 18:00 Uhr am Bahnhof in Wolfenbüttel in Streit über die von ihnen favorisierten Fußballmannschaften. Der alkoholisierte 32-Jährige zieht plötzlich ein Messer und bedroht seinen Kontrahenten zunächst verbal. Anwesenden Zeugen gelingt es, dem Mann das Messer abzunehmen und die Polizei zu rufen. Gegen den 32-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Bedrohung eingeleitet. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Dienstschichtleiter
Telefon: 0 53 31 / 93 31 15
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 94024 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.