POL-PPRP: Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden Pasadenaallee

31.10.2020 – 10:49

Polizeipräsidium Rheinpfalz

LudwigshafenLudwigshafen (ots)

Am frühen Freitagvormittag des 30.10.2020 kam es gegen 06:00 Uhr in der Pasadenaallee in Ludwigshafen zu einem Verkehrsunfall. Ein 34-Jähriger aus Ludwigshafen fuhr mit seinem Fahrzeug die Pasadenaallee in Richtung Heinigstraße entlang, um dann nach links auf die Heinigstraße einzubiegen. Gleichzeitig fuhr eine 56-jährige Ludwigshafenerin die Heinigstraße in Richtung Benckiserstraße entlang. Aufgrund der frühen Uhrzeit waren die Ampelanlagen noch nicht in Betrieb. Der 34-Jährige übersah die von links kommende und vorfahrtsberechtigte Fahrzeugführerin und es kam zum Zusammenstoß. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Allerdings entstand an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden von insgesamt 15000 Euro. Zudem mussten beide Fahrzeuge abgeschleppt werden. Den Unfallverursacher erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 120 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail:
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 98306 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.