POL-PPRP: Enkeltrick gescheitert (Ludwigshafen) – Friesenheim

31.10.2020 – 08:38

Polizeipräsidium Rheinpfalz

LudwigshafenLudwigshafen (ots)

Am Freitagmorgen des 30.10.2020 wurde eine 83-jährige Dame, im Stadtteil Friesenheim, mittels unterdrückter Nummer angerufen. Eine fremde Person habe sich hierbei als vermeintliche Enkeltochter der 83-Jährigen ausgegeben. Die Dame konnte den Versuch jedoch als Betrug entlarven und beendete das Gespräch. Ein Strafverfahren wegen Betruges wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail:
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 98573 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.