POL-PDNW: Gefährliche Körperverletzungen im Stadtgebiet

31.10.2020 – 12:03

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Neustadt/WeinstraßeNeustadt/Weinstraße (ots)

Resultierend aus einer Vielzahl feiernder Personen, kam es in den frühen Morgenstunden im Innenstadtbereich zu körperlichen Auseinandersetzungen. Beide Male gingen zunächst verbale Streitigkeiten voraus, die dann unter Einmischung weiterer Personen eskalierten. Während bei einem ersten Konflikt ein 28-jähriger Mann aus Neustadt durch ein Glas am Kopf verletzt wurde, agierten die Täter bei einem weiteren Zwischenfall besonders skrupellos. Hierbei wurde eine 20-jährige Frau, ebenfalls aus Neustadt, aus einer 10-köpfigen Personengruppe heraus attackiert und am Kopf verletzt. In beiden Fällen wurden Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Die Ermittlungen hinsichtlich der Täter dauern an. Neben den geschilderten Ereignissen wurden zudem auch zahlreiche Verstöße gegen die aktuell gültigen Corona-Bestimmungen festgestellt. Abstands- und Hygieneregeln wurden vielerorts, insbesondere in Kneipen und Bars, missachtet. Gemeinsam mit den städtischen Behörden, appelliert in diesem Zusammenhang auch die Polizei an jeden einzelnen Bürger, die verschärfte Lage ernst zu nehmen und sich an die geltenden Vorschriften zu halten. Die Polizei unterstützt an diesem Wochenende die zuständigen kommunalen Vollzugsdienste und wird verstärkt die Einhaltung der Corona-Regeln überwachen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße
PHK Doll

Telefon: 06321-854-0
E-Mail:
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 98305 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.