POL-PDNR: Verfolgungsfahrt mit anschließender Flucht zu Fuß

31.10.2020 – 08:14

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

DierdorfDierdorf (ots)

Am späten Freitagabend kam es gegen 22:20 Uhr zu einer Verfolgungsfahrt der Polizei mit dem Fahrer eines schwarzen Mitsubishi Colt. Der 32-jährige Fahrzeugführer flüchtete, nachdem er die Einsatzkräfte wahrgenommen hatte, über die B 413 nach Kleinmaischeid. Hierbei überholte er zweimal andere Fahrzeuge über die durchgezogene Linie, bzw. Sperrfläche und war mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit (ca. 150 km/h) unterwegs. In der Ortslage Kleinmaischeid stellte der Fahrer den Pkw am Dorfgemeinschaftshaus ab und flüchtete zu Fuß weiter. Dem Fitnesszustand der eingesetzten Beamten hatte der Mann jedoch nichts entgegenzusetzen und konnte nach ca. 200m Verfolgung festgenommen werden. Hierbei stellte sich heraus, dass der Grund für die Flucht die fehlende Fahrerlaubnis für den Pkw war. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Führerschein. Ferner wurde der Pkw durch die Polizei sichergestellt.

Verkehrsteilnehmer die durch das Fahrverhalten des Mannes gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der Polizei Straßenhaus, unter der Tel. 02634/9520 oder per Email: , zu melden

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neuwied/Rhein
Polizeiinspektion Straßenhaus

Telefon: 02631-9520
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 94056 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.