POL-NB: Erneute Sachbeschädigung am Neubau vom Polizeihauptrevier in Greifswald

31.10.2020 – 15:23

Polizeipräsidium Neubrandenburg

GreifswaldGreifswald (ots)

Am 31.10.2020 gegen 07:35 Uhr stellte eine Funkstreifenwagenbesatzung des Polizeirevier in Greifswald erneut zwei Graffiti-Schmierereien am neuen Gebäude des Polizeihauptrevieres fest. Unbekannte Täter brachten diese Schmierereien in der Nacht vom 30.10.2020 zum 31.10.2020 an der Fassade des Gebäudes an. Die zwei Graffitis sind in der Farbe schwarz und ohne erkennbaren Schriftzug. Sie haben eine Größe von 1,80m x 1,20 m und 1,20 m x 1,15 m und befinden sich an der Außenfassade am Neubau. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 EUR. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich an die Polizei in Greifswald unter der Telefonnummer 03834-5400, an die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Im Auftrag

Jens Unmack
Erster Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg 

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail:
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Neubrandenburg
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 0395 5582 2223
E-Mail:

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 94052 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.