POL-KN: (BAB A81 Höhe Deißlingen) Lkw mit auffälliger Fahrweise

31.10.2020 – 11:42

Polizeipräsidium Konstanz

KonstanzKonstanz (ots)

Am Freitag gegen 19:35 Uhr wurde durch Verkehrsteilnehmer ein Lkw auf der A81 mit auffälliger Fahrweise festgestellt. Der Lkw fuhr auf der A81 zwischen der AS Tuningen und der AS Villingen-Schwenningen in Fahrtrichtung Stuttgart. Dort soll er in Schlangenlinien und mit sehr geringer Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein. Verkehrsteilnehmer vermuteten beim Fahrer ein medizinisches Problem bzw. eine Alkoholisierung. Es gelang ihnen den Lkw auf der rechten Fahrspur zum Anhalten zu bewegen. Die eintreffende Streife des Verkehrsdienstes Zimmern konnte beim Fahrer keine Beeinflussung von Alkohol, Drogen oder Medikamenten feststellen. Aufgrund einer möglichen Übermüdung wurde dem Fahrer trotzdem vorsorglich die Weiterfahrt untersagt. Die auffällige Fahrweise rechtfertigte der Lkw-Fahrer damit, dass er während der Fahrt das Navigationsgerät bedient habe. Die Polizei sucht nun Zeugen, welche die auffällige Fahrweise des Lkws ebenfalls beobachtet haben bzw. von der Fahrweise des Lkws gefährdet wurden. Zeugenhinweise werden an den Verkehrsdienst Zimmern unter Tel. 0741/34879-0 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Konstanz
Führungs- u. Lagezentrum
Thomas Pecher, KHK
Telefon: 07531 995-3355
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 98306 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.