POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Betrunkener Pkw-Fahrer auf der Autobahn im Bereich der Gemeinde Emstek

31.10.2020 – 13:34

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch

DelmenhorstDelmenhorst (ots)

Beamte der Autobahnpolizei waren am Samstag, 31. Oktober 2020, gegen 07:45 Uhr, auf der Autobahn 29 in Richtung Osnabrück unterwegs. Dabei bemerkten sie einen Pkw, der in starken Schlangenlinien und langsam fortbewegt wurde.

Beim langsamen Überholen des Audi konnte zunächst kein Grund für die unsichere Fahrweise festgestellt werden. Nachdem sich die Beamten mit dem Streifenwagen vor dem Audi befanden, beschleunigte der Fahrer, überholte den Streifenwagen und wechselte auf die Autobahn 1 in Richtung Osnabrück. Es machte den Anschein, als wolle er sich einer Kontrolle entziehen. Ein erster Anhalteversuch auf dem Parkplatz Gartherfeld misslang. Letztendlich konnte der Audi auf dem Parkplatz Cappeln Hagelage gestoppt werden.

Beide Insassen machten einen stark alkoholisierten Eindruck. Beim 30-jährigen Fahrer aus Osnabrück führten die Beamten einen Atemalkoholtest durch, der einen Wert von 1,04 Promille ergab. Aufgrund der gezeigten Ausfallerscheinungen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Zur Entnahme einer Blutprobe musste er die Beamten zur Dienststelle begleiten. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt, die Weiterfahrt untersagt. Die beiden Männer setzten ihre Fahrt im Anschluss mit dem Zug fort.

Rückfragen bitte an:

Autobahnpolizei Ahlhorn
Telefon: 04435/9316-115
E-Mail:
Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 94053 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.