POL-BOR: Nachtrag – Motorradfahrer auf der Marbecker Straße verunglückt

31.10.2020 – 17:59

Kreispolizeibehörde Borken

BorkenBorken (ots)

Ein 70-jähriger Mann aus Dorsten befuhr mit seinem Motorrad die Marbecker Starße aus Raesfeld kommend in Fahrtrichtung Borken-Marbeck. Gegen 14:15 Uhr kam er dann in Höhe der Unfallstelle aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte mit seinem Motorrad in den angrenzenden Straßengraben. Hierbei wurde er schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Das Motorrad wurde dabei beschädigt und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3000,- Euro. Nach Abschluss der Verkehrsunfallaufnahme konnte die Vollsperrung der Marbecker Straße gegen 17 Uhr wieder aufgehoben werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Leitstelle der Polizei Borken, Bernd Pohlschröder

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle

Telefon: 02861-900-2222
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 100839 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.