POL-BN: Motorradfahrerin bei Verkehrsunfall in Rheinbach schwer verletzt

31.10.2020 – 15:54

Polizei Bonn

BonnBonn (ots)

Schwere Verletzungen erlitt eine 54-jährige Motorradfahrerin bei einem Verkehrsunfall am Samstagnachmittag in Rheinbach-Loch.

Gegen 14:05 Uhr war ein 24-jähriger Autofahrer auf der Locher Straße von Euskirchen in Fahrtrichtung Altenahr unterwegs. Von hier beabsichtigte er, nach links auf die Landstraße 493 abzubiegen. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand übersah er dabei die ihm entgegenkommende Motorradfahrerin und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Die schwer verletzte 54-Jährige wurde vor Ort von einem Notarzt erstversorgt und anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der 24-jährige Autofahrer blieb unverletzt.

Den entstandenen Sachschaden bezifferten die eingesetzten Polizeibeamten mit rund 5500 Euro. Das Motorrad wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Anschließend reinigte die Feuerwehr die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen.

Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Locher Straße in beide Richtungen und leitete den Verkehr ab.

Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang übernimmt das Verkehrskommissariat der Bonner Polizei.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 – 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
https://bonn.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 100635 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.