Versuchte Brandstiftung an einer Jagdhütte

30.10.2020, PP Schwaben Süd/West


OSTERZELL, OT OBERZELL. Im Zeitraum von Montag, 26.10.2020, bis Donnerstag, 29.10.2020, versuchten unbekannte Täter eine neuwertige Jagdhütte im Osterzeller Ortsteil Oberzell in Brand zu setzen.

Vor dem hölzernen Rolltor der Jagdhütte entdeckte der Eigentümer ein zerborstenes Schraubglas und eine zerborstene Flasche auf dem Boden. Aufgrund der ausgetretenen Flüssigkeit hatte sich die hölzerne Zugangstüre bereits dunkelverfärbt.

Dem Anschein nach dürfte versucht worden sein, die Brandflüssigkeit zu entzünden, was einem glücklichen Umstand zufolge jedoch nur bedingt gelang.

Hinweise im Zusammenhang mit der versuchten Brandstiftung erbittet die Kriminalpolizei Kaufbeuren unter Telefon 0831/933-0.
(KPS Kaufbeuren)

Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).