POL-SO: Soest – Betrunkener, radelnder, randalierender Dieb

30.10.2020 – 08:59

Kreispolizeibehörde Soest

SoestSoest (ots)

Am Donnerstag, gegen 12:20 Uhr wurde die Polizei in die Fußgängerzone gerufen. Hier war ein 42-jähriger Soester mit seinem Fahrrad unterwegs. Er fuhr zunächst am Kleiderständer eines Geschäfts entlang. Hier riss er zehn T-Shirts im Vorbeifahren an sich. Etwa 200 Meter weiter fuhr der Mann frontal in eine Fußgängerin hinein. Die 59-jährige Frau aus Warstein stürzte und verletzte sich leicht. Den Polizisten gegenüber äußerte er, dass er sich doch entschuldigt habe. Außerdem gab er zu Alkohol konsumiert zu haben. Ein Vortest ergab den Wert von 1,74 Promille. Zu den 10 T-Shirts, die über seinen Lenker hingen sagte er, dass er für so etwas doch nicht bezahlen würde. Als die Beamten ihn schließlich zu einer Blutprobe brachten, wurde er auch noch aggressiv. Er trat um sich und verletzte einen Polizisten leicht. Bleibt noch zu erwähnen, dass er während der Blutentnahme auch noch erwähnte, dass kurz zuvor Heroin konsumiert habe. Der Einsatz endete für die Beamten mit dem Schreiben mehrerer Anzeigen. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 – 9100 5300
E-Mail:
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 95832 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.